Lass dein Handy in der Tasche wenn du dich mit Freunden triffst

IMG_5765

Für mich in der heutigen Zeit eines der größten Zeichen für Respekt und Aufmerksamkeit dem anderen gegenüber. Ich finde es ehrlich gesagt eine Unart, bei einem Treffen das Handy auf dem Tisch liegen zu haben oder ständig drauf zu schauen. Ich will ganz bei demjenigen sein, mit dem ich gerade zusammen bin und dies ist für mich ein Zeichen dafür. Das gleiche erwarte ich auch von meinem Gegenüber. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber die sollten eben nicht die Regel sein.

Außerdem ist es doch das größte Geschenk und Kompliment, das ich meinen Gegenüber machen kann, ihm oder ihr einfach zuzuhören und meine Zeit mit dem- oder derjenigen zu teilen.

Wie ist deine Meinung dazu und wie ist dein „Handyverhalten“?

IMG_5770IMG_4762

 

Diese Reihe „Achtsamkeit und Freude im Alltag“ liegt mir sehr am Herzen und sie enthält viele Angewohnheiten, die ich selbst tatsächlich schon umsetze oder mir immer wieder bewusst mache, wie gerne ich sie in meinen Alltag integrieren würde. Ich denke, durch ein bestimmtes Bewusstsein für Alltägliches wird eben auch dieses immer wieder zu einem schönen Erlebnis und man geht mit sich selbst und seinen Mitmenschen viel achtsamer und liebevoller um!

 

Achtsamkeit und Freude im Alltag #2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.